Buchveröffentlichung: 

Methode und Techniken der Psychoanalyse – Versuche zur Praxis, 2013 

 

Vortrag auf YouTube

Jürgen Hardt - Die Verhaltensökonomik aus Fachpsychologischer Sicht - 07.09.2015

 

Vortrag Medico International (Video)

Rolf Haubl und Jürgen Hardt - Die umkämpfte Psyche - 16.06.2014

 

Herausgabe (z.T. in Kooperation):

Wissen und Autorität in der Psychoanalytischen Beziehung, 1999 (gemeinsam mit A. Vaihinger)

Hanns Sachs, Wie Wesen von einem fremden Stern – der philosophische Hintergrund der Psychoanalyse, 2005

Gesellschaftliche Verantwortung und Psychotherapie, 2006; neu erschienen unter dem Titel:

Verantwortung der Psychotherapie in der Gesellschaft, 2011

Verloren in virtuellen Welten, 2009

Sehnsucht Familie in der Postmoderne, 2010

Neue Aufgaben in der Psychotherapie?, 2010 

Harold F. Searles, Die Welt der Dinge, 2016 (gemeinsam mit A. Vaihinger)

 

Buchbeiträge und Artikel: 

 

Diagnostik und psychologische Praxeologie, 1972

Zur Dimensionierung psychotherapeutischer Kompetenz, 1981

Die psychoanalytische Forschungsscheu, 1994

Die wissenschaftliche Situation der Psychoanalyse, 1994

Eine Begegnung - Philosophie auf der Couch, 1994

Postmoderne, Psychoanalyse und die Verantwortung 1996

Zur Frage der Lehranalyse, 2000

Innere und äußere Realität - Grenze und Norm, 2001

Die Erfindungen des Herren Descartes und das Problem der modernen Psychosomatik, 2001

Die Geburt der Vernunft aus dem Geist eines Träumers oder warum Freud die Träume des jungen Descartes nicht deutete, 2002

Das Unheimliche in der deutsch-deutschen Begegnung, 2003

Die Entpolitisierung der Psychoanalyse und das Testament von Hanns Sachs, 2004

Does Anything Go? Gedanken zum Werk und zur Krankengeschichte von Paul Feyerabend, 2004

A Layman´s Lost Vision of Psychoanalysis, 2004

Die Entpolitisierung der Psychoanalyse und das Testament von Hanns Sachs,  2004

Versuche über Rigiditäten der Therapeuten eigener Schule, 2005

Das Wesen der Psychoanalyse und die Laienfrage - ein unbekanntes Vorwort von Anna Freud, 2005

Was heißt Prävention? 2005

Beitrag zum Forum Prävention, 2006

Psychoanalytic and Therapeutic Training in Germany: "After" Freud, 2006

Das "Unwort" Krankheit in der Gesundheitswirtschaft, 2007

Gesundheitspolitisches Engagement als psychoanalytische Kulturarbeit, 2008

Die Identität des Psychologischen Psychotherapeuten, 2008

Sex, Freud und Ironie - eine Fortsetzung, die auch für sich alleine gelesen werden kann, 2009

Kulturtheorie nach Freud, 2009

Einige kurze Überlegungen zum Thema "Ich sehe was, was Du nicht siehst..." 2011

Die Aufgabe der Psychotherapie in unserer Zeit, 2012

Zur aktuellen Berufsbild Diskussion von „Psychologischen Psychotherapeuten und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten" – eine besorgte Polemik, 2013

Zwischen Mythos und Manual – Grundlagen eines ganzheitlichen Krankheitsverständnisses, 2013

Ohnmacht, Grenzen oder Ende der Einsicht – zum Verhältnis von Psychoanalyse und Politik, 2011 / 2013

Therapeutische Verantwortung heute – Gedanken zur Ethik der Gesundheitswirtschaft, 2014

Bemerkungen zu David Tucketts Minding the Markets. An Emotional Finance View of Financial Instability (2011)-oder: Psychoanalyse als Magd im Haushalt des Big Money und eine andere psychoanalytische Auffassung der globalen Finanzkrise ist möglich und notwendig, 2014

Die Kälte des Marktes - Ökonomisierung in den Heilberufen 2014

Unverantwortlichkeiten – Einsicht und Verantwortung in der Finanzwirtschaft, 2015 

Verhaltensökonomik aus fachpsychologischer Sicht. Zum Zwecke der Moralbeseitigung (N. Häring), 2015

Leistet das Konzept der professionellen Identität, was wir uns von ihm versprechen? 2015

25 Jahre Wiedervereinigung: Gewinne und Verluste, 2015

Psychoanalyse von Endlichkeit und Tod, 2017

Die Gefährdete Grundregel, 2017

Diskretion und Verantwortung in der psychoanakytischen Beziehung, 2017

Die Zweite Postmoderne: eine vorläufige Mitteilung, 2017

Pecunia olet - wenn alles Leben nur am Gelde hängt, 2017

Digitalisierungs macht`s möglich, 2018

Wenn Gesellschaft krank macht, ... 2018

Die Verpflichtung zur Gesundheit - Gespräch mit Christa Schaffmann, 2018

Psychosomatische Kliniken in Deutschland - zum Problem der Ökonomisierung der Psychotherapie, 2018

Digitalisierung und Psychotherapie, 2018

Methodische Überlegungen zur Teleanalyse, 2018

Psychoanalyse im Widerstreit, 2018

 

 

 

Publikationen zu neuen Medien: 

Zusammen mit Matthias Ochs: „Internettherapie" – Chancen und Gefahren – eine erste Annäherung, 2011

Psychoanalyse in der virtuellen Welt, 2012

„Virtuelle Psychoanalyse" – Glosse über ein wissenschaftliches Oxymoron, 2012

Vom allmählichen Verschwinden der Sexualität im virtuell Banalen, 2012

Psychotherapie unter Herrschaft des Man – Subjekt und Beziehung in der Internettherapie, 2014

Was kann eine psychotherapeutische Fernbehandlung leisten und was nicht? – ein medienpsychologischer Beitrag, 2014

Psychotherapie unter Herrschaft des Man II, 2015

Wirkungen und Nebenwirkungen der Digitalisierung des Gesundheitswesens, 2015

Bericht über die Vertretung der Schweigepflicht vor dem Verfassungsgericht, 2015 

Das Medium Internet aus kulturpsychologischer Sicht, 2015

Internettherapie und Internetberatung, 2015

Kollateralien der "Internettherapie" - Chancen und Gefahren II, 2016

BKA-Gesetz eingrenzen! 2016

Die gefährdete Grundregel, 2016

Digital Psycho, 2017

Methodische Überlegungen zur "Teleanalyse", 2018

Teleanalysis Pros & Cons, 2018

Online-Psychotherapie als digitalkulturelle Innovation, 2018

 

 

Vorträge:

Psychotherapie als Beruf, 2004

Vom Sinn und Unsinn psychoanalytischer Institutionen, 2004

Versuch über mögliche irrationale Motive in der Struktur einer psychoanalytischen Gemeinschaft, 2005

Die tiefenpsychologische Methode und Variationen psychoanalytischer Behandlungstechnik, 2006

Über die Zukunft der Psychoanalyse, 2006

Die „Aufgabe" der Psychotherapie in der Gesundheitswirtschaft, 2008

Sinn und Ökonomie der Psychotherapie, 2008

Progress, Cessation and Dogmas in (Medical) Science, 2008

Auf dem Weg zu einer psychotherapeutischen Ethik, 2008

Die berufliche Zukunft der Psychoanalytiker – Fragen und Perspektiven, 2009

Ökonomismus als letzte Heilslehre – ein Vortrag für gebildete Laien, 2009

Psychotherapie in Zeiten des Wandels – zwischen Erwartungen und Möglichkeiten, 2010

Freud – Heute, 2010

Methodische Strenge und technische Vielfalt, 2010

Psychotherapie im Kontext, 2010

Zur Identität des Psychoanalytikers Heute, 2010

Die „Verborgenheit der Gesundheit" ist typisch männlich, 2011

Krankenhauspsychotherapie, 2012

Psychotherapie auf dem Gesundheitsmarkt, 2012

"Die Verborgenheit der Gesundheit ist typisch männlich" - Überlegungen zum Anstoß weiterer Fragen, 2012

Ich und Du im Internet – Psychoanalytische Bemerkungen zu einem aktuellen Thema, 2012

Heilsame Abstinenz oder hilflose Ignoranz - Sollten Psychotherapeuten "krank" schreiben? 2012

Lesen, Sprechen und Denken in neuen Medien, 2013

Die >Aushöhlung< der Zwischenmenschlichkeit durch neue Medien, 2013

Spiel, Sex und Sucht in den enuen Medien, 2014

Ökonomisierung des Gesundheitswesens, 2014

Was ist krank - was ist gesund. Kulturpsychologische Aspekte, 2014

Internettherapie – Psychotherapie unter Herrschaft des Man, 2014

Psychotherapie ist immer auch Kulturarbeit, 2014

Psychoanalytische Konzepte von Endlichkeit und Tod, 2014

Psychoanalyse und psychoanalytisch orientierte oder tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie – Gemeinsamkeiten und Unterschiede, 2014

E-Health-Gesetz, 2015

Die Verhaltensökonomik aus fachpsychologischer Sicht, 2015

Psychoanalyse am Ende der Politik - gibt es eine denkbare Alternative zur postmodernen Trias von Ökonomismus, Globalismus und Digitalismus? 2015

Wirtschaft und Moral - ein Widerspruch?, 2015

Postmoderne Gesundheitswirtschaft - effizient, digital und lebensfern., 2015

Kritik der therapeutischen Beziehung, anhand einer historischen Ferntherapie, 2016

Online Heilen. Wirkungen und Nebenwirkungen - eine ausgeglichene Bilanz? 2016

Pecunia olet - wenn alles Leben nur am Gelde hängt, 2016

Wirkungen und Nebenwirkungen der Internettherapie, 2017

Ethische Implikationen der Grundregel, 2017

Psychotherapie in der zweiten Postmoderne -Schlanke Gesundheitsproduktion oder was kann eine virtuelle Beziehung leisten, 2017

Die Aufgabe der Psychotherapie in der zweiten Postmoderne, 2017

Psychoanalyse im Widerstreit, 2018

Interview: Does anything go? 2018

Psychoanalytische Kritik der aktuellen gesellschaftlich-kulturellen Situation: radikal, Konservativ und progressiv, 2018

Politische Verantwortung in der Zweiten Postmoderne - eine Aufgabe der Psychoanalyse? 2018

Freuds Psychologie der Protokultur - eine Skizze der Grundfragen jedes Kulturprozesses. 2018

Psychoanalyse in der Zweiten Postmoderne 2018

Das Medium Internet in einer neuen kulturellen Situation 2018